This is the Internet VIII: Hacker, Retro und Umweltschutz

Im Internet ist doch immer etwas los. Ich habe im Juni wieder fleißig Mitbringsel gesammelt auf meiner nicht enden wollende Reise durch das Netz. Die besten Dinge aus dem Monat Juni: This is the Internet VIII: Hacker, Retro und Politiker

Offener „Cyberkrieg“

Seitdem sich die Hackergruppe Anonymous auf die Seite der Whistleblower Wikileaks gestellt haben, sind Hacker wieder sehr präsent in den Medien. Das geknackte PlayStation Network war nur der Anfang eines offenen Hackerkriegs gegen große kapitalistische Firmen und die Regierung der USA und Groß-Britannien. Im letzten Monat tauchte dann eine Gruppe auf, die sich LulzSec nannte. Erst als Internet-Spaßguerilla abgestempelt machten sie ernst und legten in einer Serie von offenen Angriffen diverse Server ihrer „Feinde“ lahm. Dabei verhöhnten sie auf amüsante Weise die Behörden per Twitter. Es war irgendwie gute Unterhaltung im Juni fast täglich die Schlagzeilen zu lesen „LulzSec“ legt Server von XXX lahm. Zusammen mit den Veteranen von Anonymous erklärten sie diversen Firmen und Einrichtungen den Krieg, die sogenannte Operation „AntiSec“. Inzwischen sind sie auf diversen internationalen Fahndungslisten, jedoch gaben sie Ende Juni dann auch schon wieder ihre Auflösung bekannt. Telepolis berichtete: Operation Chaos.

Auch tauchten immer wieder Bekenner-Videos von Anonymous auf. Ein kleiner Einblick wie ein Cyberkrieg aussehen könnte:

Wir sind gespannt was da noch kommen wird.

Öko-Aktivismus

In Zeiten des Atomausstiegs sind auch die ganzen Aktivisten, die für die Umwelt und eine bessere Welt kämpfen sehr aktiv. Neben den ganzen Anti-Atomprotesten startete auch Greenpeace wieder einmal eine coole Aktion. In einer witzigen Kampagne wollen sie den Automobil-Hersteller Volkswagen von der dunklen Seite bekehren. Die Öko-Aktivisten sind die Rebellen und wollen unserer Welt das Schicksal von Alderaan (Star Wars und so) bewahren. Unterschreibt auch ihr ihre Aufforderung an VW: Volkswagen. Die dunkle Seite.

Eine bessere Welt ist möglich, auch und vielleicht besonders mit den neusten Technologien. So stellte der europäische Flugzeugbauer EADS ein Konzept für ein klimafreundliches HighTech-Verkehrsflugzeug vor, nachzulesen auf Golem.de: EADS entwickelt sauberes Überschallpassagierflugzeug

So eine Zukunft kann gerne kommen, hoffentlich schon bald.

Merkel: Hot or Not?

Wenn wir gerade bei Aktivismus sind, auch unsere Politiker kämpfen für was auch immer, meistens jedoch für Wählerstimmen. Eine andere Art von Wahl hat ein lustiger Mensch auf der Seite „Sexy Bundestag“ erfunden. Ihr kennt doch bestimmt noch aus pubertären Tagen Seiten auf denen man User-Fotos bewerten und in „Hot“ oder „Not“ einteilen konntet? Dasselbe Prinzip wird hier auf unsere Politiker angewandt. Man lernt nicht nur so manch unbekannten Politiker kennen, sondern kann sie auch noch bewerten. Immer zwei Abgeordnete stehen sich gegenüber und der User muss sich für den besser aussehenden entscheiden. Klickt selbst mit: Sexy Bundestag.

Aus der Gameswelt

Im Juni bin ich natürlich wieder über interessante und auch lustige Links aus der Gameswelt gestolpert. Das Fotografie auch in virtuellen Welten möglich ist, wissen wir. Doch wenn man einen professionellen Fotografen, der Ahnung von Grafik-Engines hat, dann kommen beeindruckende Dinge dabei heraus. Auf dem Blog „Dead End Thrills“ bekommen wir ein Fülle von Bildern (ich will sie nicht einfach nur Screenshots nennen) geboten, die zum Staunen bringen. So habt ihr eure Spiele noch nie gesehen. Es lohnt sich den Blog zu beobachten, für Nachschub wird kontinuierlich gesorgt: Dead End Thrills

Episch!

Und hier noch ein Link zum Schmunzeln für alle Mortal Kombat Fans. Herr Kaschke hat ein paar lustige GIFs über die MK-Charaktere zusammengetragen, die zeigen was diese so in ihrer Freizeit machen: What Mortal Kombat characters do in their spare time.

Retro-Time!

Die „älteren“ Semester unter uns können ihre Wurzeln nicht verbergen und frönen heute noch nostalgisch der Pixel-Ära. Auf der folgenden Seite könnt ihr Fotos von euch in den C64 Pixellook herunterrechnen lassen. Das sieht dann etwa so aus:

Ihr wollt auch mal? Hier: C64 yourself

For those who care to listen

Nun möchte ich auf einen kleinen Blog aufmerksam machen, den ein Freund von mir aus England mit ein paar Kumpels betreibt. Es geht um Musik und Emotionen. DB hört leidenschaftlich gern Musik und teilt seine Gedanken zu ausgesuchten Liedern mit uns. Für alle, die Hören ernst nehmen: Tech-Yes

Und zu guter Letzt zeigt uns dieser Comic-Strip, wie digitale Technologie unser Leben verändert hat: How digital technology has changes our lives

[like]

2 Gedanken zu „This is the Internet VIII: Hacker, Retro und Umweltschutz

  1. Pingback: This is the Internet VIII: Hacker, Retro und Unweltschutz | Couch …

  2. Pingback: This is the Internet VIII: Hacker, Retro und Unweltschutz | Couch … » Beliebteste Suchbegriffe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.