Mikroalge meets Point ‘n’ Click Adventure: A New Beginning

Der PC ist zum Arbeiten da. Aber manchmal wird selbst Couch-Entertainment.de dazu hingerissen, die Arbeit am PC mal Arbeit sein zu lassen und ausgiebig zu daddeln. Lockmittel könnte hier zum Beispiel ein neues Adventure von Daedalic Entertainment sein. Vor einiger Zeit flatterte ein Testmuster zu „A New Beginning“ herein. Und das nehmen wir zum Anlass die Themen Mikrobiologie und Computerspiele zu verknüpfen. Denn heute lernen wir etwas über alternative Energien und spielen dabei ausgiebig das neues Adventure von Daedalic.

Der Klimawandel ist eins der momentan populärsten Themen in Politik und Gesellschaft. Es wird langsam auch bitter nötig, sich mit dem Thema zu beschäftigen, auch wenn es nach wie vor noch eine Menge Leugner gibt. Lasst uns die Leugner ohne Hemd in Australien aussetzen… Vielleicht stimmt sie ja ein Ozon-Sonnenbrand um? Zurück zum Thema. Daedalic Entertainment hat ein neues Spiel und das hat das Thema Klimawandel. Zwischen Computer-Abstürzen und defektem DVD-Laufwerk hat Couch Entertainment auch ein wenig recherchiert. Wir wagen also einen Abstecher in die Mikrobiologie, genauer: zum potentiellen alternativen Energieträger, der Mikroalge…

Mikroalgen: A new Beginning?

Die Mikroalge hat das Potential dazu, eine zukünftige Energiequelle zu werden. Wie alle Pflanzen betreibt auch sie Photosynthese und wandelt CO2 in O2 um. Nur hat die Mikroalge außerdem noch besonderes Potential. Viele Wissenschaftler sind gerade mitten drin in der Forschung. Ziel ist es, Mikroalgen so zu kultivieren, dass man daraus Anlagen bauen kann. Die kleinen Algen produzieren Wasserstoff, der z.B. zur Stromerzeugung oder zum Abtrieb von Wasserstoffautos genutzt werden kann. Es lässt sich zudem auch Biogas oder Biodiesel daraus herstellen. Zusätzlich stellt die Alge Biomasse her, die zur Herstellung von Kosmetika oder Tierfutter benötigt wird. Mit Biomasse kann man auch recht günstig Strom produzieren. Eigentlich ein idealer Ersatz für Atomstrom, an dem sich unsere aktuelle Regierung vehement festkrallt. Dass dadurch die Forschung nach alternativen Energiequellen nicht genügend gefördert wird, ist leider das Resultat.

Zum Thema Mikroalgen möchten wir auch noch schnell Professor Schulz von der Uni Kiel zu Wort kommen lassen. Der erklärt in dem siebenminütigen Video eine Menge Interessantes zu seinen Forschungen: Prof. Schulz erklärt die Mikroalge

Das Adventure: A New Beginning

Das Thema Klimawandel ist ja ein ernstes Thema und ein Spiel mit diesem Thema klingt dann sofort nach einem den Moralfinger schwingenden, lahmen Bildungsspiel. Doch da können wir Entwarnung geben. A New Beginning ist zwar ernst gemeint, geht aber sehr unterhaltsam mit der Thematik um. Und das Wichtigste: Es macht Spaß!

Bent ist ein zynischer Bio-Ingenieur im Ruhestand, der abgeschieden und einsam in einer Hütte in der Natur lebt. Vor Jahren hat er seine gesamte Energie und Zeit in die Erforschung einer sauberen Methode der alternativen Energiegewinnung gesteckt. Durch einen Vorfall in der Familie hat er jedoch aufgegeben und sein Lebenswerk auf Eis gelegt. Doch eines Tages taucht die junge Zeitreisende Fay bei ihm auf, die ihn bittet, seine Forschungen wieder aufzunehmen. Fay kommt aus einer düstren Zukunft, die vom Klimawandel fast komplett zerstört wurde. Natürlich hält Bent sie für eine Verrückte und so erzählt sie ihre Geschichte. Der Spieler begleitet nun Fay auf ihrer unglaublichen Reise durch die Zeit. Ihre Hoffnungen hängen voll und ganz an Bent, der mit seinen Algen-Forschungen die Welt vor der Katastrophe retten könnte. Doch der muss erst einmal von der Wahrheit überzeugt werden.

In typischer Point & Click Manier muss man nun diverse Rätsel lösen, kleine Minispiele absolvieren und bekommt dazu noch eine durchdachte und gut erzählte Geschichte präsentiert. Die Charaktere sind tiefgründig und entwickeln sich im Laufe des Spiels. Optisch ist „A New Beginning“ im Comic-Look gehalten. Comic bedeutet hier nicht bunt, einfach und niedlich, sondern nimmt erwachsene Comics (man nennt sie „Graphic Novels“, denn damit sind keine Kinder-Mickey-Maus-Bildchen gemeint) zum Vorbild. Die 2D-Hintergründe sind alle handgezeichnet und sehen super aus. Auch sind die Sprecher Meister ihres Fachs.

Und das sagt der Fachmann

Super! Daedalic ist Garant für interessante und kurzweilige Adventure-Spiele und das beweist das Entwicklerteam wieder einmal mit „A New Beginning“. Das Thema dieser Geschichte trifft den Zeitgeist und unterhält gleichermaßen. Fans von Adventures können hier getrost zugreifen. Es ist zwar nicht ganz so cool wie „A Whispered World“, aber definitiv ein gutes Spiel.

Wenn der PC mal aussteigt

Zum Release von „A New Beginning“ waren viele Spieler (z.B. Couch Entertainment) von Spielabstürzen geplagt, die keinen Spaß gemacht haben. Das Team von Daedalic war aber fleißig und hat das Problem in den Griff bekommen. Mit folgendem Hotfix sollte sich das Problem lösen lassen:

Für die Käufer der Retail-Version (Die Version aus dem Laden mit schicker Verpackung und DVD):  http://www.daedalic.de/ANB/tl_files/daedalic_anb/content/downloads/ANB_Hotfix_221010_Retail_DE.exe

Für die Käufer der ESD-Version (Die heruntergeladene Version ohne haptischen Schnick-Schnack): http://www.daedalic.de/ANB/tl_files/daedalic_anb/content/downloads/ANB_Hotfix_221010_ESD_DE.exe

Der Hotfix hat bei uns geholfen.

Über Daedalic Entertainment

Die Firma Daedalic Entertainment ist ein im Vergleich zu Electronic Arts und co. eine eher kleinere Firma, die sich im Norden Hamburgs angesiedelt hat. Sie entwickelten bislang ausschließlich klassische Point & Click Adventures für den PC und vermarkteten diese größtenteils selbst. Sprich, sie sind Entwickler und Publisher zugleich. Ihr erstes Werk „Edna bricht aus“ war ursprünglich Produkt einer Diplomarbeit zum Thema „Das Computerspiel als nichtlineare Erzählform“ von Jan Müller-Michaelis, der auch Mitbegründer von Daedalic ist. Zweiter Streich war das tragisch-komische Adventure „A Whispered World“. Und nun ihr drittes Spiel: „A New Beginning“. Alles wärmstens zu empfehlende Spiele.

[like]

Ein Gedanke zu „Mikroalge meets Point ‘n’ Click Adventure: A New Beginning

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.